0 0

GE/TTS-Klammer mit Spannkeil

Die GE/TTS-Klammer ist ein Verbindungsmittel der GE- und TTS-Schalungselemente.

Die Klammer besteht aus zwei Backen und einem integrierten Spannkeil.

  • Universelles Verbindungsmittel
  • Schnelle Montage durch den Spannkeil - ein Hammerschlag genügt
  • 3,9 kg leicht
  • Von hinten bedienbar
  • Aus Stahl gefertigt und damit sehr robust

Anwendungsinformationen

Mit der GE/TTS-Klammer können GE-Elemente und TTS-Segmente untereinander verbunden werden. Die Montage der Klammer gestaltet sich dabei sehr einfach. Am inneren Rahmen der Elemente sind Vierkantrohre verschweißt. Hier wird die Klammer angesetzt, bis die beiden Backen an den Vierkantrohren greifen. Anschließend kann der Spannkeil mit einem einzigen Hammerschlag von hinten geschlossen werden.

Die Klammer darf bei den GE-Elementen nur am vertikalen Stoß angebracht werden, für den horizontalen Stoß werden Verbindungsbolzen benötigt. Beim Lösen kann die Klammer wieder mit einem Hammerschlag gelöst werden. Wird zwischen zwei GE-Elementen ein Kunststoffausgleich angebracht muss dieser auch mit Verbindungsbolzen oder Verbindungsbolzen 5- Stifte verwendet werden.

Zudem erlaubt die GE/TTS-Klammer einen Höhenversatz von bis zu 10 cm, solange die Klammer an einem Vierkantrohr im Rahmen greifen kann.


Die jeweiligen Anwendungsfälle, Stückzahlen und Anordnungen der GE/TTS-Klammer mit Spannkeil entnehmen Sie bitte der jeweiligen Technischen Information.

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.