0 0

Raster Stützenschalung verstellbar 20-50 x 325 cm komplett

Die Raster Stützenschalung verstellbar 20-50 x 325 cm ist eine Stahlrahmenschalung von PASCHAL zur Herstellung von rechteckigen oder quadratischen Betonstützen.

Die Komplettschalung besteht aus acht Raster-Stützenelementen 60 x 100 cm und vier Raster-Stützenelementen 60 x 125 cm, die nach dem sogenannten Windmühlenflügelprinzip zusammengebaut werden sowie 24 Spannschrauben DW15 x 160 und 32 Verbindungsbolzen.

  • Stahlrahmenschalung für quadratische und rechteckige Stützenquerschnitte
  • Verstellbereich von 20-50 cm im 5-cm-Raster
  • Windmühlenflügelprinzip
  • Integrierte Befestigungsmöglichkeiten für Zubehörteile
  • Gewicht von 380,30 kg
  • Max. Frischbetondruck von 60 kN/m² nach DIN 18218
  • Vorlegeband für scharfkantige Ecken
  • Dreikantleiste für gebrochene Ecken

Anwendungsinformation

Mit der Raster Stützenschalung verstellbar 20-50 x 325 cm können quadratische oder rechteckige Querschnitte von 20 bis 50 cm im 5 cm-Raster effizient und sicher hergestellt werden. 

Für die kraftschlüssige Eckverbindung mit der Spannschraube sind in den Rahmenprofilen wie auch in der Schalhaut bereits Verbindungsöffnungen vorgesehen.

Entgegen der üblichen Montage nach dem Windmühlenflügelprinzip können zwei Elemente auch exakt gegenüberliegend gestellt und miteinander verbunden werden. In der einen Richtung ergibt sich dabei ein konstanter Wert von 60 cm für die Stützenbreite (= Elementbreite). In der anderen Richtung können die Öffnungen in den Lochleisten wieder dazu verwendet werden, um unterschiedliche Abmessungen, in Abstufung von 5cm, bis zu einem Maximalwert von 40 cm zu schalen.
Sofern größere Stützenquerschnitte als das Maximalmaß von 50 cm Kantenlänge zu schalen sind, können zwei Elemente auf einer Seite miteinander verbunden werden. Die Verbindung erfolgt über den Verbindungsbolzen.

Sichere Abstützung und Ausrichtung der Schalung

Um die Stützenschalung für den Arbeitsbetrieb halten und ausrichten zu können werden zwei Richtstreben bzw. Abstützungen rechtwinklig zueinander an den Elementen befestigt. Die Streben werden am oberen Ende mit der Richtstrebenanhängung an den Stützenelementen montiert. Am unteren Ende sind sie in einer Fußplatte gelagert, die die auftretenden Kräfte in die Aufstellfläche weiterleitet.

Einfaches Aufstocken

Zur Höhenanpassung der Schalung an die geforderte Betonierhöhe können die drei Elementhöhen 150 cm, 125 cm und 100 cm aufgestockt werden. Die waagrechte Verbindung an den Elementstößen erfolgt mit dem Verbindungsbolzen.

Herstellung perfekter Kanten

Bei erhöhten Anforderungen an die Betonoberfläche (Kanten) kann am Elementstoß ein Dichtband für scharfkantige Ecken oder eine Dreikantleiste für gebrochene Ecken montiert werden.


Weitere Systemvorteile entnehmen Sie bitte den Technischen Informationen.



Höhe: 325 cm
Verstellbereich: 20-50 cm, alle 5 cm
Bauhöhe der Schalung:  7,5 cm
Gewicht: 380,3 kg
Schalhaut:  15 mm, phenolharzbeschichtete Sperrholzplatte
Zulässiger Frischbetondruck: 60 kN/m² nach DIN 18218
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.